HGN-Spielfest der Schul-AGs

Die Schülerinnen und Schüler der ersten und zweiten Klassen hatten viel Spaß beim Handball-Spielfest. - Die Jungs und Mädchen der Grundschule Falkenberg posieren mit Betreuerin Melissa Atalay wie die "Großen". Fotos: pmi

NORDERSTEDT (blb). Kürzlich trafen sich im Schulzentrum Süd die Kinder der Handball-Kurse aller Norderstedter Grundschulen zum traditionellen Handball-Spielfest der 1. und 2. Klassen. Die Handball-Gemeinschaft Norderstedt (HGN) als Ausrichter hatte wieder zahlreiche Helfer aus den eigenen Jugendmannschaften sowie die Trainer der Ministützpunkte und der E-Jugend-Mannschaften mobilisiert.
So hatten die Grundschüler die Gelegenheit, gegen andere Schulen zu spielen und das im Handballkurs erlernte anzuwenden. Dabei wurden sie lautstark von den zahlreich erschienenen Eltern, Großeltern und Geschwistern angefeuert. Insgesamt spielten 140 Kinder in 23 Mannschaften á fünf bis sieben Spieler und lieferten sich spannende Spiele.
Am Ende gingen alle Kinder als Sieger aus der Halle! Dank der Unterstützung der Hamburger Sparkasse bekam jedes Kind neben einer Urkunde noch einen neuen Sportbeutel, gefüllt mit Süßigkeiten und einem Getränk.
Wer zukünftig mehr als nur in der Schule Handball spielen möchte, ist gern eingeladen, zum Vereinstraining in einem unserer fünf Ministützpunkte zu kommen. Alle Trainingszeiten findet man unter:
www.ht-norderstedt.de/minis .

Erschienen im HEIMATSPIEGEL am 01. Februar 2017

01. Februar 2017

Zurück zur Übersicht

Zum Seitenanfang springen