1. Damen

Liga: Hamburg-Liga

HT Norderstedt stoppt seine Talfahrt

Janina Peper steuerte sechs Treffer zum Heimsieg bei. Foto: Thomas Maibom

In der Hamburg-Liga gewinnen die Frauen des HT Norderstedt überraschend deutlich mit 30:23 gegen die SG Altona.

NORDERSTEDT ::  Die Frauen des HandballTeams Norderstedt haben ihre Talfahrt nach vier Niederlagen in Folge gestoppt und gegen den Zweiten der Hamburg-Liga, die SG Altona, überraschend deutlich mit 30:23 (14:10) gewonnen. Schon zur Halbzeit hatte sich das HTN einen beruhigenden Vorsprung herausgespielt, der bis zur 50. Minute nie in Gefahr war. Erst zehn Minuten vor Schluss kam Altona bis auf zwei Treffer heran, das HTN antwortete mit vier Toren in Folge.
Trainer Benedict Oldag war vom Auftritt seines Teams begeistert. „Das war mit Abstand das beste Spiel, das wir bisher abgeliefert habe, Die Einstellung stimmte, die Mannschaft trat als Team auf und setzte außerdem die taktischen Anweisungen perfekt um.“
Nachdem die HTN-Frauen vor allem im mentalen Bereich zuletzt einige Defizite aufwiesen, war dieses Mal das „Wir-Gefühl“ deutlich zu erkennen. „Außerdem haben wir in den letzten Wochen vor allem den Umgang mit einer offensiven Deckung geübt. Das hat gut geklappt.“ Ein Sonderlob erhielt Rückraumspielerin Janina Peper, die eine außergewöhnlich gute Trefferquote an den Tag legte. „Auch Tami Warsitz hat ein sehr gutes Spiel gemach“, so Benedict Oldag über die Kreisläuferin.
Für Norderstedt trafen Lena Paltian (7), Janina Peper, Tami Warsitz (je 6), Lina Lange, Janina Besser (je 3), Karolina Uhl, Anika Hoffmann (je 2) und Jessica Ruhser (1).
Die HTN-Frauen stehen nach zehn von 22 Spielen mit 9:11 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz. Die Männer hatten spielfrei. (pam)

Erschienen im Hamburger Abendblatt, Regionalausgabe Norderstedt, am 28. November 2018.

28. November 2018

Zurück zur Übersicht

Unsere Partner


Stadtwerke Norderstedt

wilhelm.tel

ARRIBA



PSP Partyservice Perfect GmbH

Restaurant Binnen und Buten

Sven Vörtmann - Internet und IT Service


Zum Seitenanfang springen