1. Damen

Liga: Hamburg-Liga

Zu viele individuelle Fehler - 20:22

Norderstedt (mai). „Da war mehr drin", stellte HTN-Trainer Benedict Oldag nach der 20:22- Heimniederlage seiner Hamburg-Liga-Frauen gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter SG Wilhelmsburg fest. Sein Team leistete sich zu viele individuelle Fehler, um dem Ligaprimus ein Beinchen stellen zu können.
Eine Lehrstunde in Sachen Hamburg-Liga-Handball erhielten auch die Männer des HandballTeams Norderstedt vom Spitzenreiter TuS Esingen. Beim 19:30 war das HTN chancenlos. Die Norderstedter rutschten auf den vorletzten Platz ab.
An diesem Wochenende müssen sie zur SG Hamburg-Nord II, die nur einen Punkt und zwei Plätze besser platziert steht.

Erschienen in der Wochenzeitung MARKTExtra am 03. Februar 2018

03. Februar 2018

Zurück zur Übersicht

Unsere Partner


Stadtwerke Norderstedt

wilhelm.tel

ARRIBA



PSP Partyservice Perfect GmbH

Restaurant Binnen und Buten

Sven Vörtmann - Internet und IT Service


Zum Seitenanfang springen