1. Herren

Liga: Hamburg-Liga

HT Norderstedt setzt Erfolgsserie in Hamburg-Liga fort

NORDERSTEDT :: Die Handballer des HT Norderstedt haben ihren Lauf in der Hamburg-Liga fortgesetzt. Das 36:22 (17:7) bei der zweiten Mannschaft des Altrahlstedter MTV war für das Team von Trainer Florian Deppe schon der fünfte Sieg hintereinander.
Den Grundstein zum deutlichen Auswärtserfolg legten die Gäste in der ersten Viertelstunde, als sie sich schnell bis auf 10:2 absetzten. Das Erfolgsrezept der Norderstedter: „Wir haben eine gute Deckung gestellt, viele Bälle erobert und so mit schnellen Gegenstößen einfache Tore erzielt“, so Deppe.
Während der einseitigen Partie tat sich vor allem die Flügelzange des HTN hervor. Linksaußen Tom Minners hatte nach 60 Minuten rekordverdächtige 17 Tore auf seinem Konto, Rechtsaußen Felix Henka netzte achtmal ein.
Mit 25:7 Zählern und 482:405 Treffern bleibt das HT Norderstedt erster Verfolger von Spitzenreiter TV Fischbek (25:5/490:405). Für Florian Deppe ist die gute Zwischenbilanz indes kein Grund, um euphorisch zu werden. „Wir sind in der Rückrunde zwar noch ungeschlagen“, sagte er, „aber man darf dabei nicht vergessen, dass in den nächsten Wochen einige gefährliche Gegner auf uns warten.“
Das nächste Mal um Punkte geht es für den Übungsleiter und seine Crew am Sonntag, 17. Februar. Dann kommt mit dem THB Hamburg 03 der Tabellensechste ins Schulzentrum Süd an der Poppenbütteler Straße. (fb)

AMTV Hamburg II - HT Norderstedt 22:36 (7:17)
Tore des HTN: Tom Minners (17), Felix Henka (8), Tim Gottschalk (5), Emil Aksanov (2), Ole Werner, Tom Dippert, Lukas Marx (1), Felix Minners (1/1 Siebenmeter).

Erschienen im Hamburger Abendblatt, Regionalausgabe Norderstedt, am 11. Februar 2019. 

11. Februar 2019

Zurück zur Übersicht

Unsere Partner


Stadtwerke Norderstedt

wilhelm.tel

ARRIBA



PSP Partyservice Perfect GmbH

Restaurant Binnen und Buten

Sven Vörtmann - Internet und IT Service


Zum Seitenanfang springen