1. Herren

Liga: Hamburg-Liga

HTN-Männer fertigen Schlusslicht St. Pauli II mit 34:21 ab

NORDERSTEDT :: Na bitte, geht doch! Nach einem mäßigen Start in die Hamburg-Liga-Saison mit einer Niederlage und zwei Unentschieden haben die Männer des HandballTeams Norderstedt am vierten Spieltag ihren ersten Sieg eingefahren.
Gegen das Schlusslicht FC St. Pauli II setzte sich die Mannschaft von Trainer Florian Deppe mit 34:21 (17:10) durch und steht mit 4:4 Zählern auf Platz sechs. „Natürlich geht es immer besser. Aber ich bin zufrieden. Gegen diesen Gegner mussten wir punkten und das haben wir dann ja auch deutlich getan“, sagte der Coach. „Fast alle haben sich in die Torschützenliste eingetragen, wir haben alle Siebenmeter verwandelt und endlich mal mehr als 30 Tore geworfen.“ (pam)

Erschienen im Hamburger Abendblatt, Regionalausgabe Norderstedt, am 02. Oktober 2018

02. Oktober 2018

Zurück zur Übersicht

Unsere Partner


Stadtwerke Norderstedt

wilhelm.tel

ARRIBA



PSP Partyservice Perfect GmbH

Restaurant Binnen und Buten

Sven Vörtmann - Internet und IT Service


Zum Seitenanfang springen