1. Herren

Liga: Oberliga HH/SH

HTN-Männer verlieren auch gegen den FC St. Pauli

NORDERSTEDT ::  Die Männer des HandballTeams Norderstedt (Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein) haben eine weitere bittere Niederlage kassiert. Im Heimspiel gegen den FC St. Pauli lag die Mannschaft von Trainer Sven Vörtmann zur Halbzeit zwar mit 15:14 vorn, verlor nach 60 Minuten aber mit 22:27. Daran konnte auch ein glänzend aufgelegter Henning Scholz mit seinen zehn Treffern nichts ändern.
Die Gastgeber hielten die Partie bis zur 45. Minute offen und kämpften sich auch nach Rückstanden immer wieder an den Kiez-Club heran. Aufsteiger HTN bleibt nach dieser erneuten Pleite Tabellenletzter. (pam)

Tore für das HT Norderstedt: Henning Scholz (10/2 Siebenmeter), Ole Werner (4), Tom Minners, Felix Minners, Tim Gottschalk (2), Rick Walder, Emmanuel Djobokou (1).

Erschienen im Hamburger Abendblatt, Regionalausgabe Norderstedt, am 21. Februar 2017 

21. Februar 2017

Zurück zur Übersicht

Zum Seitenanfang springen