1. Herren

Liga: Hamburg-Liga

Männer des HT Norderstedt setzen ihre Siegesserie fort

NORDERSTEDT :: Die Männer des HandballTeams Norderstedt fühlen sich im oberen Bereich der Hamburg-Liga-Tabelle offensichtlich wohl. Der 27:21 (14:11)-Erfolg gegen die HSG Pinnau, die von Sascha Burmeister (früher HG Norderstedt) und Thomas Stegmann (Norderstedter SV) trainiert wird, war bereits der fünfte Sieg in Folge. Damit bleibt das HTN mit 12:4 Punkten weiter auf Rang zwei.
Bemerkenswert: Auch ohne Torjäger Emil Aksanov, der sich im Abschlusstraining eine Knöchelverletzung zugezogen hatte und mit Verdacht auf Außenbandriss im linken Fuß bis auf Weiteres ausfällt, waren die Gastgeber stets gefährlich. Gleich zehn Spieler trugen sich in die Torschützenliste ein – ein Indiz für eine gute Mannschaftsleistung und viel Selbstbewusstsein.
„Alle haben 110 Prozent gegeben“, sagte Trainer Florian Deppe, dessen Team am Freitag um 20.30 Uhr im Auswärtsmatch bei der SG Halstenbeker TS/Blau-Weiß 96 (4./9:3 Punkte) antreten muss. „Das wird eine schwierige Aufgabe. Die haben eine richtig gute Mannschaft. Aber meine Jungs sind heiß“, sagte Deppe, der sich jetzt für zwei Wochen in den Thailand-Urlaub verabschiedet und sein Amt in dieser Zeit an Steffen Liepold abgibt.
Die Frauen des HT Norderstedt (ebenfalls Hamburg-Liga) kassierten im Schulzentrum Süd eine ärgerliche 22:26 (14:11)-Niederlage gegen den Ahrensburger TSV. Das Team von Coach Benedict Oldag lag lange in Führung, musste aber zehn Minuten vor dem Ende gleich zwei Zeitstrafen hinnehmen. Die Folge: Der ATSV zog durch vier Tore von Maren Eckert davon und gab den Vorsprung nicht mehr aus der Hand. Das HTN ist durch die Niederlage auf den fünften Rang abgerutscht. (pam)

Tore der HTN-Männer: Tim Gottschalk (5), Lucas Marx (4), Felix Henka (3/davon 1 Siebenmeter), Tim Minners (3), Julian Uwiss, Ole Werner, Frederik Gadeberg, Yannick Jensen, Tom Dippert, Christopher Pöhls (je 2).
Tore der HTN-Frauen: Lena Paltian (8/davon 5 Siebenmeter), Anika Hoffmann (5/3), Lina Lange (5), Janina Besser, Jessica Ruhser, Janina Peper, Tami Sofie Warsitz (je 1).

Erschienen im Hamburger Abendblatt, Regionalausgabe Norderstedt, am 06. November 2018.

06. November 2018

Zurück zur Übersicht

Unsere Partner


Stadtwerke Norderstedt

wilhelm.tel

ARRIBA



PSP Partyservice Perfect GmbH

Restaurant Binnen und Buten

Sven Vörtmann - Internet und IT Service


Zum Seitenanfang springen