1. A-Jugend

Liga: Hamburg-Liga

mA1/ wA1/ U21 - Die letzten Spiele im Jahr 2017

Die U21 - Verlustpunktfreier Tabellenführer ihrer Liga (MKK-2). Foto: Sascha Siebert

Am Samstag, den 09.12.17, sollten die letzten Spiele dieser drei Teams anstehen. Letztlich gespielt hat aber nur die wA.
Aufgrund zu vieler Absagen aus verschiedensten Gründen konnte die mA ihr Spiel beim Walddörfer SV leider nicht antreten. Somit überwintern wir auf dem vorletzten Tabellenplatz. Dazu fällt mir ein passender Spruch ein: „Unzufriedenheit ist der erste Weg zur Besserung!“ Unter diesem Motto werden wir im Januar in die Rückrunde starten und versuchen, jedes Spiel so positiv wie möglich zu gestalten.
Unser Gegner der U21, der Bramfelder SV, bekam auch keine spielfähige Mannschaft zusammen und sagte ebenfalls ab. Leider schon das zweite Spiel bei dem unsere Gegner in der Liga nicht antraten. Wir bekleiden zurzeit mit 18:0 Punkten den 1. Tabellenplatz und wollen auch in der Rückrunde die weiße Weste behalten.
Ziel: Aufstieg zu Null.
Die wA1 hatte es mit der SG Bergedorf/ VM zu tun, eine sehr schwer einzuschätzende Truppe. Nach guten Ergebnissen, folgte eine desolate Niederlage gegen Uetersen. Stärkste Spielerin in Bergedorf ist ihre Torhüterin und damit haben wir ja manchmal so unsere Schwierigkeiten. Heute jedoch nicht. Bestens eingestellt auf das, was uns erwarten würde, kamen wir aus der Kabine. Nach ausgeglichenen 15 Minuten (6:5 Führung) legten wir richtig los und verteidigten nahezu fehlerfrei! Wenn doch mal ein Ball durchkam, hatten wir ja noch unsere Torhüterin Merle. Mit einem Endspurt von 10:2 Toren liefen wir den Bergedorfern davon. Folgerichtig wechselten wir beim Stand von 16:7 für uns die Seiten. Ziel für die zweite Halbzeit war es, den Vorsprung nicht zu halten oder gar einzubüßen, sondern kontinuierlich auszubauen! Über die Stationen 20:9 - 23:11 - und 27:13 erreichten wir dieses Ziel eindrucksvoll. Am Ende gewannen wir mit 32:18 und bescherten unserem Gegner die höchste Saisonniederlage.
Es geht eine sehr emotionale Hinrunde in die Winterpause und wir stehen mit zwei weiteren Teams punktgleich auf dem dritten Platz der wA Hamburg-Liga. Das hätte sich vor kurzem wirklich niemand träumen lassen, könnten doch neben den drei jüngeren A-Jugendlichen die anderen zehn Mädels noch B-Jugend spielen!
Nun freuen wir uns auf Dänemark. Am 27.12. geht es zum Jule-Cup in der Nähe von Silkeborg.
Oberstes Ziel: Spaß haben :))

In diesem Sinne wünschen euch alle Mädels, Jungs und Männer der wA, mA und U21 eine besinnliche Adventszeit und Frohe Weihnachten sowie einen Guten Rutsch ins neue Jahr.
2018 werden wir euch dann wieder mit den aktuellsten News auf dem laufendem halten.

Weihnachtliche Grüsse,
Sascha Siebert

10. Dezember 2017

Zurück zur Übersicht

Zum Seitenanfang springen