1. A-Jugend

Liga: Hamburg-Liga

Norderstedts weibliche Jugend tritt Sonntag erstmals als HTN an

NORDERSTEDT :: Auch die A-Jugend-Nachbarinnen aus Norderstedt, die nach vier Jahren in der Spielgemeinschaft mit dem SC A1stertal-Langenhorn nun als HT Norderstedt an den Start gehen, mussten mit Vorbereitungsstart einen großen Kader in zwei Mannschaften aufteilen. Für Coach Markus Risch war wichtig, bei den Spielerinnen das Motto „Zwei Mannschaften ein Team" zu verinnerlichen.
Am Sonntag, 16 Uhr, starten die zurzeit leistungsstärkeren HTN-Spielerinnen mit der Heirnpartie gegen den VfL Bad Schwartau in die Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein. Pikant und ein möglicher Vorteil für das HTN: Den Gegnerinnen stecken, dann noch vom vorangegangenen Nachmittag und Abend die Bundesligamatches gegen den TV Aldekerk und die Füchse Berlin Reinickendorf in den Knochen.
Zwei Stunden zuvor empfängt in der Oberliga die männliche A des HTN auch den VfL Bad Schwartau im Schulzentrum Süd. Die SVHU-Jungs von Coach Amen Gafsi spielen derweil um 16.30 Uhr bei der SG Oeversee. (ust)

Erschienen im Hamburger Abendblatt, Regionalausgabe Norderstedt, am 12. September 2015

12. September 2015

Zurück zur Übersicht

Zum Seitenanfang springen