1. Damen

Liga: Hamburg-Liga

Frauen des HT Norderstedt feiern Überraschungserfolg

NORDERSTEDT :: Dieser Auswärtserfolg könnte sich am Saisonende als sehr wichtig erweisen: Die als krasser Außenseiter angetretene Hamburg-Liga-Handball-Frauenmannschaft des HT Norderstedt hat sich beim bisherigen Tabellenzweiten SG Niendorf/Wandsetal mit 31:27 (15:13) durchgesetzt und so zwei außerplanmäßige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt geholt.
Trainer Benedict Oldag fiel nach dem Match ein Stein vom Herzen. „In den vergangenen Wochen haben wir uns ja nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Doch diesmal war alles da, was zuletzt gefehlt hat: Siegeswille, Kampfgeist und zu meiner großen Freude auch die erforderliche taktische Disziplin."
Noch wertvoller wird der Sieg durch die Tatsache, dass die Norderstedterinnen (6./14:20 Zähler) nach der frühen Verletzung von Karina Huber keine personellen Alternativen mehr auf der Bank hatten und im weiteren Verlauf der Partie nicht mehr auswechseln konnten.
„Das hat bei uns eine Trotzreaktion ausgelöst", sagte Oldag, der seiner Truppe eine ruhige Gangart verordnete. „Wir wollten die temporeichen Aktionen der Gastgeberinnen unterbinden und einen langsamen, sicheren Ball spielen. Beides ist uns gut gelungen."
Lina Lange, die auf der mittleren Rückraumposition des HT Norderstedt agierte, erzielte elf Tore für die engagiert auftretenden Gäste. Einen guten Eindruck hinterließen aber auch Lena Paltian sowie die beiden Außen Janina Besser und Jessica Ruhser.
Nach dem ersten Erfolgserlebnis im Jahr 2019 beträgt der Vorsprung des HTN auf die Gefahrenzone der höchsten Hamburger Klasse vier Zähler. „Das hört sich nicht besonders komfortabel an", sagte Oldag, „aber wir können ein wenig aufatmen. Die Teams, die hinter uns stehen, müssen diese Lücke ja erst einmal schließen."
Nächster Gegner des HT Norderstedt ist am Sonnabend, 9. März, der Moorreger SV (5./15:17). (fb)

Tore des HT Norderstedt: Lina Lange (11), Lena Paltian (7/davon 3 Siebenmeter), Janina Besser (5), Angelika Koziol (4), Jessica Ruhser (3), Hanna Knüppel (1).

Erschienen im Hamburger Abendblatt, Regionalausgabe Norderstedt, am 18. Februar 2019.

18. Februar 2019

Zurück zur Übersicht

Unsere Partner


Stadtwerke Norderstedt

wilhelm.tel

ARRIBA



PSP Partyservice Perfect GmbH

Restaurant Binnen und Buten

Sven Vörtmann - Internet und IT Service


Zum Seitenanfang springen